Spielregeln

Die Spielregeln stellen eine Ergänzung der allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie jeglicher für die Website oder das Gerät geltenden Nutzungsbedingungen dar, über die auf das Spiel zugegriffen wird.

Wenn du gesperrt worden bist oder mehr zu den zulässigen bzw. unzulässigen Verhaltensweisen erfahren möchtest, lies bitte die allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Jeglicher Versuch, die Spielregeln zu umgehen, wird als Verstoß gegen die Spielregeln gewertet und entsprechend bestraft. Die Spielregeln gelten für alle Spieler.

§1. Konto

  1. Jeder Spieler darf nur ein Konto pro Spielwelt besitzen und nutzen.
  2. Der Besitzer eines Kontos ist für sämtliche mit dem Konto ausgeführten Aktionen verantwortlich.
  3. Als Besitzer gilt der Eigentümer der mit dem Konto verknüpften E-Mail-Adresse, Facebook-ID, Google Play-ID oder Apple Game Center-ID.
  4. Bei Unklarheiten dürfen der Community-Manager oder das Community-Unterstützungsteam die Verifizierung der mit dem Konto verknüpften E-Mail-Adresse, Facebook-Profil-ID, Google Play-ID oder Apple Game Center-ID verlangen.
  5. Der Kontobesitz kann nicht übertragen werden.
  6. Epic Arena, Travian Games und Shadow Masters übernehmen keinerlei Verantwortung für von Dritten durchgeführte Kontoaktionen und werden Kontobesitzer nicht für Kontoverluste entschädigen, die durch Dritte mit Zugriff auf das Konto entstehen.
  7. Epic Arena behält sich das Recht vor, inaktive Konten frühestens 7 Tage nach der letzten Anmeldung zu löschen.

§2. Einsatz externer Dienste

  1. Epic Arena muss mit einem unmodifizierten Browser (Facebook) oder einem unmodifizierten Client (Mobilgeräte) gespielt werden.
  2. Der Einsatz von Skripten und/oder Bots zur Automatisierung von Kontoaktionen ist unzulässig.
  3. Jegliche Modifikationen des Spiel-Clients sind verboten.

§3. Programmfehler

  1. Fehler im Spiel dürfen nicht zum Vorteil eines Kontos ausgenutzt werden. Missbrauch jeglicher Fehler ist strafbar.

§4. Kontoverkauf

  1. Das Verkaufen von Konten, Ingame-Features oder Diensten ist verboten. Konten dürfen nicht für Geld weitergegeben oder übertragen werden.

§5. Netiquette

  1. Spieler müssen sich in ihrer Kommunikation stets höflich verhalten. Unzulässige Nicknames, Profile oder Namen können ohne vorherige Warnung durch das Spielteam geändert werden.

Folgende Verhaltensweisen werden bestraft:

  • Beleidigende, verleumderische, sexistische, fremdenfeindliche oder anzügliche Sprache, Beleidigungen gegenüber jeglichen Religionen, Hautfarben, Ländern, Geschlechtern, Altersgruppen oder sexuellen Orientierungen sowie reale Gewaltandrohungen.
  • Reale Politik hat keinen Platz im Spiel.
  • Das Veröffentlichen und Darstellen nicht jugendfreier Materialien ist verboten.
  • Es ist verboten, Spieler zu Verstößen gegen die Regeln oder die allgemeinen Nutzungsbedingungen zu zwingen (z.B. die Herausgabe ihres Passworts zu fordern).
  • Spielinhalte, in denen Gegnernamen zu sehen sind, sowie Ingame-Nachrichten dürfen nur mit Zustimmung beider Beteiligter veröffentlicht werden. Dies gilt auch für das Veröffentlichen von Ingame-Nachrichten oder von E-Mails vom bzw. an das Spielteam.
  • Es ist verboten, sich unberechtigterweise als Mitglied des Spielteams oder als Vertreter des Unternehmens auszugeben.
  • Werbung ist in jeglicher Form verboten.

§6. Strafmaßnahmen

  1. Im Falle eines Verstoßes gegen die Regeln oder die Nutzungsbedingungen, kann ein Konto, gemäß dem begangenen Verstoß, gesperrt oder mit einer Strafmaßnahme belegt werden.
  2. Im Zuge einer Sperrung erlittene Verluste, beispielsweise Premium-Features oder Kristalle, werden nicht ersetzt.
  3. Alle Spieler werden gleichbehandelt, unabhängig davon, ob sie Premium-Features genutzt oder gekauft haben oder nicht.
  4. Falls ein Spieler mit der Entscheidung des Spielteams nicht einverstanden ist, können Sperrungen mit dem Spielteam ausschließlich über das Unterstützungs-System oder per E-Mail an den Community-Manager diskutiert werden.
  5. Sperrungen, Löschungen und deren Konsequenzen dürfen nicht in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Das Spielteam gibt Informationen über Sperrungen lediglich an den/die Betroffenen weiter.

§7. Regeländerungen und Korrekturen

  1. Epic Arena behält sich das Recht vor, die Regeln jederzeit zu ändern.
  2. Sollten einzelne Bestimmungen der Regeln ungültig oder nichtig sein, wird die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen davon nicht betroffen. Die Community-Manager sind bestrebt, ungültige Bestimmungen schnellstmöglich durch neue Bestimmungen zu ersetzen.